Chiemgau Karate Akademie

Traditionelles Karate in Rosenheim

Kleines Budo Lexikon

A

Arigatou gozaimasu Vielen Dank

B

Banzai Besonderer Ausruf für 10 000 Jahre Freude und Glück,”Banzai, Banzai, Banzai”,
dabei werden beide Arme hoch in die Luftgestreck!
Barai Fegen, wegfegen, Bein-weg-fegen
Bo Stock
Budo zentraler Oberbegriff für alle japanischen Kriegs- und Kampfkünste
Budo-ka eine Person, die sich den Kampfkünsten verschrieben hat
Bunkai Anwendungen der stilisierten Techniken aus der Kata am Partner
Bushido “Weg des Kriegers”. Ein Ehrenkodex der die Verhaltensgesetze der Samurai beinhaltet.

C

Chikai dicht, nah
Chikara Kraftanwendung, Kraftentfaltung
Choku-Zuki direkter, gerader Stoß, gestreckter Fauststoß bzw. Faustschlag aus Hachiji Dachi Stand, Fußstellung
Chudan Angriffsrichtung, zur mittleren Stufe, zur Körpermitte, zum Körperzentrum (Schulter bis Gürtellinie)
Chudan kake uke Hakenabwehr mittlere Stufe gegen Maegeri
Chudan Kamae entspricht der Kampfstellung. Der vordere Arm deckt den Außenbereich des Körpers, bereit Kizami-Zuki
Chudan Zuki Fauststoß mittlere Stufe zur Körpermitte
D,E

F

Fudo-Dachi unbewegliche Position / Stand. Tiefe gespreizte Kraftstellung
Fudo-ken geballte Faust, Faustschlag
Fuji Yama heiliger, ewiger Berg Japans Wahrzeichen, 3776m hoch
Fumu treten, stampfen
Fumi Ashi Stampfschritt
Fumi Dachi abdrückender Schritt
Fumi-Komi Stampfschritt
G, H

I

Ichi Zahl Eins
Ippon Eins – ein Punkt
Ikebana Die Kunst des Blumensteckens Ju Zehn

J

Juji Überkreuz
kage Schatten kaiten drehen kakato Ferse

K

Ki innere Kraft, Lebensenergie
Kihon Grundschule/Basics
kime Körperspannung
ken Faust
Konban wa Guten Abend
Konichi wa Guten Tag!
kosa dachi Stand mit gekreuzten Beinen
koshi Hüfte
kotai (aus)wechseln
Ku Zahl Neun
Kubi Hals
L

M

mae vor, nach vorne gerichtet
makeru verlieren (Kampf verlieren)
mawashi Drehen
mawate wenden,umdrehen
migi rechts
mikazuki Halbmond, halbmondförmig
mokuso Meditation mit geschlossenen Augen im Seiza

N

nageru werfen
nana Zahl Sieben (Sichi)
naname schräg
neko-ashi-dachi Katzen-Bein-Stand

O

omote Aussen, draussen
osae drücken, halten, pressen
otoshi Fallen lassen
P,Q,R

S

San Zahl Drei
Sanbon Zuki hintereinander folgende Faustschläge einmal zur oberen Stufe und zweimal zur mittleren
Satori “Erleuchtung”
Sei Inaktivität, Ruhe, physisches Gleichgewicht
Seiza Form des Sitzens auf den Fersen, knieende Position
Sen Linie
Sensei Übliche Anrede für Professoren, Lehrer, Meister und Ärzte
Sensei-ni-rei Gruß zum Lehrer
Shi Zahl Vier, Tod
Shiai Wettkampf, Wettbewerb, Turnier
shichi Zahl Sieben

T

Tae Empi Ellenbogenstoß gerade,aufwärts
Taikai Meisterschaften, Sportfest
takai teuer
tatami traditionell eine Matte aus Reisstroh. Japanische Zimmer werden mit Tatami ausge legt.
Tate Kenzui senkrechte Faust, Hammerschlag
Te Arm
Teisho Handballen, Handwurzel, Handinnenkante
tekubi Handgelenk
Toi weit, entfernt
Tobu springen
Tokui Kata die Kata, die man persönlich bevorzugt
Tsumasaki Geri Fußstoß, wobei mit den Zehen getroffen wird
(o)tanjoubi omedetou Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

U

Uchi innen
undo Gymnastik, Übung
Ura andere Seite
Ura Ken Faustrücken, umgekehrte Faust (Ura Ken = Rückseite der Faust)
Ushiro rückwärts, hinten, nach hinten
V,W,X

Y

Yame Beenden, fertig stellen, stoppen
yasume ausruhen, entspannen, Pause machen
Yoko seitlich
Yon Zahl Vier (auch: shi)
yubisaki Fingerspitzen

Z

zanshin “entspannte Wachsamkeit”
Zenkutsu Dachi Vorwärtsstellung, vorne gebeugtes Bein